Wissenswertes von Ihrem Kfz-Zulassungsdienst in Herne-Wanne

Alles Wichtige aus Herne-Wanne zu Sonderkennzeichen

Das Standardkennzeichen für PKW, die in Deutschland zugelassen und angemeldet sind, ist weitgehend bekannt. Es ist eine Buchstabenkombination für den Zulassungsort, danach zwei frei wählbare Buchstaben und zum Schluss bis zu vier willkürliche oder ausgewählte Ziffern. Zusätzlich gibt es eine ganze Reihe von Sonderkennzeichen, die von diesem Standardaufbau abweichen. Im Folgenden erklären wir Ihnen, welche weiteren Typen von Kennzeichen es gibt. Es kann durchaus nützlich sein zu wissen, welche Arten von Zulassungen und Kennzeichen möglich sind. Prüfen Sie, ob Sie gegebenenfalls durch einen Kennzeichenwechsel steuerliche oder andere Vorteile für Sie ergeben.

Besondere Kennzeichentypen

Im Folgenden stellen wir Ihnen die möglichen Sonderkennzeichen vor.

H-Kennzeichen für Oldtimer

Das „H“ steht für historisch und ist sehr leicht zu erkennen. Mit diesem Kennzeichen für “kraftfahrzeugtechnisches Kulturgut” lassen sich eine Menge Steuern sparen, die Kfz-Versicherung ist ebenfalls günstiger (ACHTUNG: Es gibt spezielle Auflagen für Oldtimer) und es gibt geringere Umweltauflagen. Die Voraussetzung ist, dass Ihr Fahrzeug älter als 30 Jahre ist und in einem guten gepflegten Zustand ist.

Rotes Kennzeichen

Zum einen ist es ein Wechselkennzeichen, um ein oder mehrere Oldtimer fahren zu dürfen.

Zum anderen ist dieses rote Schild wichtig für das Kfz-Gewerbe, damit können Probe- und Zulassungsfahrten unternommen werden.

Saisonkennzeichen

Hierbei legen Sie selbst eine Anzahl an Monaten fest, die ganz rechts eingeprägt werden. Sie dürfen mit einem Saisonkennzeichen nur in dem angegebenen Zeitraum fahren und das Kfz im öffentlichen Raum parken.

Kurzzeitkennzeichen oder Überführungskennzeichen

Dieses Schild ist nur für fünf Tage gültig, rechts im Nummernschild ist ein gelbes Feld, in das das Ablaufdatum eingepresst wird.

Ausfuhrkennzeichen

Dieses Sonderkennzeichen erkennen Sie am roten Feld ganz rechts. Sie sind auf ein Jahr befristet und für Fahrzeuge vorgesehen, die exportiert werden sollen.

E-Kennzeichen

Es ist ausschließlich Elektrofahrzeugen vorbehalten und sie können es am „E“ ganz rechts erkennen. Es bringt einige Privilegien mit sich: Mit diesem Sonderkennzeichen dürfen Sie auf Busspuren fahren und in manchen Städten und Gemeinden kostenfrei parken.

Wechselkennzeichen

Mit einem Wechselkennzeichen können Sie zwei Fahrzeuge mit einem Kennzeichen nutzen. Sie dürfen allerdings immer nur mit einem fahren, nie mit beiden gleichzeitig. Das Sonderkennzeichen besteht aus zwei Teilen: Der kleinere, rechte Teil verbleibt am Fahrzeug und hat eine eigene Nummer. Der linke Teil kann zwischen verschiedenen Autos hin- und hergewechselt werden. Das Kennzeichen bringt Vorteile in der Versicherung.

Diplomatenkennzeichen

Erkennbar an der Null an erster Stelle des Kennzeichens darf dieses Kennzeichen nur von Diplomaten verwendet werden (z. B. Botschafter*innen)

Steuerbefreite Fahrzeuge

Ein grünes Kennzeichen (grüne Schrift) bekommen nur Fahrzeuge, die ausschließlich für einen bestimmten Zweck verwendet werden. Das sind z. B. Krankenwagen, Fahrzeuge für die Forst- und Landwirtschaft, Kräne, Anhänger zum Transport von Tieren. Mit diesem Sonderkennzeichen sind Sie von der Kraftfahrzeugsteuer befreit. Hier finden Sie mehr Informationen: Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStG 2002) § 3.

Bei weiteren Fragen zu den Sonderkennzeichen eines Kraftfahrzeuges kontaktieren Sie gerne die fachkundigen Mitarbeitenden vom Kfz-Zulassungsdienst Herne-Wanne.

KFZ-Zulassungsdienst Herne-Wanne 


  • Heinrich-Gustav-Straße 133
    44894 Bochum
    &
    Herzogstrasse 8
    44651 Herne

  • 0234 9382 6373

  • 0151 6297 9408

  • 0176 7674 9683

  • zulassungsdienst-bochum-werne.de

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!